Viadrina Professor Timm Beichelt, Professur für Europa-Studien (Foto: © Heide Fest)

Essen. Krieg in der Ukraine – Konsequenzen für Deutschland und Europa

Der Politikwissenschaftler Timm Beichelt spricht am 5. April über den Krieg im Osten Europas.

Die Volkshochschule (VHS) bietet am 5. April einen kostenlosen Online-Vortrag zum Ukraine-Krieg an. Zu Gast im vhs digisalon ist der Politikwissenschaftler Timm Beichelt. Der Professor für Europa-Studien an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) sieht den russischen Überfall auf die Ukraine auch als einen Angriff auf die europäische Nachkriegsordnung, die auf der Unverletzlichkeit staatlicher Grenzen und der allgemeinen Gültigkeit von Menschenrechten beruht. Im Vortrag wird vor diesem Hintergrund eingeordnet, wie die Ukraine, die Europäische Union und Deutschland auf die russische Aggression reagiert haben.

Timm Beichelt ist Professor für Europa-Studien an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Er lehrt und forscht zur Entwicklung der Demokratie in Mittel- und Osteuropa sowie zur deutschen Europapolitik. Seit 25 Jahren besuchte er regelmäßig Russland und die Ukraine.

Der Vortrag beginnt um 18:40 Uhr, Anmeldungen unter folgendem Link: https://vhs.link/TimmBeichelt

Beitrag drucken
Anzeigen