Auf der Malberger Straße wurde ein massiver Baum entwurzelt (Foto: Feuerwehr)

Schermbeck. Gestern Abend wurde die Feuerwehr Schermbeck aufgrund des Sturmtiefs Nasim zu elf sturmbedingten Einsätzen alarmiert.

Die erste Alarmierung erhielt die Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Schermbeck, um 19:53 Uhr. Hier war ein massiver Baum auf der Malberger Straße entwurzelt worden.

Kurze Zeit später wurden auch die Löschzüge Altschermbeck und Gahlen alarmiert. Es folgten Einsätze auf den Straßen Am Festplatz, Wachtenbrinker Weg, Brüner Weg, Im Aap, Bruchweg, Am Voshövel, Meesenmühlenweg, Logsteenweg und Üfter Weg.

Bei den Einsätzen waren Bäume umgestürzt, durch welche teilweise auch Telefonleitungen blockiert wurden. Alle Bäume wurden mittels Motorkettensäge beseitigt.

Um 23:07 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet und die Löschzüge wieder einsatzbereit in ihren Gerätehäusern angekommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen