Das verunfallte Fahrzeug wurde erheblich beschädigt (Foto: Feuerwehr Kranenburg)

Kranenburg. Am Freitag, den 8. April, wurden gegen 12.42 Uhr, der Löschzug Kranenburg und die Löschgruppe Wyler zu einem Verkehrsunfall an das Kranenburger Einkaufszentrum Weidepark alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein PKW ausgangs einer Rechtskurve der Straße Großen Haag auf den Randstreifen geraten, durchfuhr einen Straßengraben und kam am massiven Fuß einer Werbetafel des Einkaufszentrums zum Stehen.

Beim Eintreffen der eingesetzten Kräfte unter Leitung von Andreas van Wickeren, hatte sich der Verunfallte bereits selber aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen