(Foto: privat)

Mülheim an der Ruhr. Am Donnerstag, den 7. April 2022 wurde Dr. Heribert Pütz-Hellweg nach vielen Jahren als Beauftragter der Leitenden Notärzte*innen aus dieser Tätigkeit verabschiedet.

Dr. Heribert Pütz-Hellweg ist seit dem 1. Juli 1988 im Notarztdienst der Stadt Mülheim an der Ruhr tätig. Nach seiner Berufung zum Leitenden Notarzt am 4.Oktober 1994 wurde er am 1. Mai 1995 zum Beauftragten der Leitenden Notarztgruppe.

In einer kleinen Feierstunde wurde er am Donnerstag aus dieser Tätigkeit verabschiedet. Im Beisein seiner Kollegen*innen und Vertretern der Feuerwehr erhielt er aus den Händen von Feuerwehrchef Sven Werner eine Dankesurkunde. „Wir haben Dr. Heribert Pütz-Hellweg stets als fachkompetenten Arzt mit viel Leidenschaft für seinen Beruf erlebt und danken ihm für seinen en­ga­giertes Handeln im Einsatz“, so Feuerwehrchef Sven Werner.

Zu seiner Nachfolge als Beauftragter der Leitenden Notärzte*innen wurde Dr. Andreas Blume und als Vertreter Dr. Horst Franzen ernannt.

Beitrag drucken
Anzeigen