(Foto: Feuerwehr)

Ratingen. Am Mittag des 10.04.2022 kam es zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligen PKW im Kreuzungsbereich Europaring, Schützenstr. Dabei überschlug sich ein PKW, so das er auf dem Dach liegen blieb. Gemeldet wurde, das eine Person im PKW eingeklemmt sei.

Erste Rückmeldungen von der Einsatzstelle ergaben aber, das die Person sich selbst befreien konnte. Zum Glück wurden die Personen aus dem zweiten PKW, eine Mutter mit Ihrem 3 Jährigen Kind und die Person, aus dem auf dem Dach liegenden PKW nur leicht verletzt. Die Mutter und das Kind wurden zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall wurde ein Verkehrsschild und die Ampelanlage beschädigt.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr,der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus, sowie der Notarzt aus Mettmann. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen