Holger Ingendoh (Foto: CDU)

Oberhausen. Das Stadtteilzentrum Königshardt konnte auf die Initiative der CDU-Fraktion hin erfolgreich aufgewertet werden: Auf der Hartmannstraße wurde gegenüber der Ladenzeile ein neuer Parkstreifen errichtet.

„Die neue Situation ist eine deutliche Verbesserung zur vorherigen. Durch die Verlagerung des Gehweges an die Grundstücksgrenze wird der Raum jetzt optimal genutzt“, freut sich der Sterkrader Fraktionsvorsitzende, Holger Ingendoh. „Die Kunden auf Königshardt können nun ohne Rangiermanöver die Angebote der kleinen Ladenzeile nutzen, was auch die Einzelhändler vor Ort freut. Eine Win-Win-Situation für alle.“

Simone-Tatjana Stehr (Foto: CDU)

„Der gesamte Prozess ist ein Paradebeispiel für bürgernahe Kommunalpolitik“, ergänzt Simone-Tatjana Stehr als CDU-Fraktionsvorsitzende und Landtagskandidatin. „Wir wurden vom Einzelhandel vor Ort angesprochen, haben das absolut nachvollziehbare Anliegen schnell in den politischen Prozess gebracht, es durchsetzen können und freuen uns selbst darüber, wie schnell die Stadt alles bestens umgesetzt hat. Mission erfüllt!“ 

Beitrag drucken
Anzeigen