Stella Rütten (Foto: privat)

Krefeld. Nachdem Maxi Leuchters sich entschlossen hat, nicht erneut für den Parteivorsitz der SPD Krefeld zu kandidieren und ihre Chancen für ihre berufliche Weiterentwicklung zu nutzen, hat der Unterbezirksvorstand am vergangenen Dienstag Stella Rütten zur Wahl als neue Vorsitzende nominiert und wird sie somit den Delegierten auf dem Parteitag am 28. Mai 2022 vorschlagen wird.

Stella Rütten engagiert sich seit vielen Jahren außerordentlich für die SPD Krefeld. Neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Juso-Vorsitzende ist sie seit 2020 für den Wahlkreis Hardenbergplatz direkt in den Rat der Stadt Krefeld gewählt worden und übernahm als stellvertretende Fraktionsvorsitzende sofort politische Verantwortung. Zudem ist sie seit 2016 Mitglied des Vorstandes der SPD Krefeld und seit 2020 stellvertretende Parteivorsitzende. Beruflich arbeitet die 29-Jährige als Jugendbildungsreferentin beim DGB in der Region Düsseldorf-Bergisch Land.

„Es ist großartig, dass sich mit Stella Rütten erneut eine junge Frau als Parteivorsitzende zur Wahl stellt. Die Vorstandssitzung hat gezeigt, dass neben mir auch die anderen Genossinnen und Genossen ihren Erfahrungshorizont, ihr Verantwortungsbewusstsein, ihr Organisationstalent und ihre sowohl inhaltlichen als auch zwischenmenschlichen Stärken als die Kriterien ansehen, die sie als unsere nächste Parteivorsitzende im besonderen Maße qualifiziert“, so die amtierende Parteivorsitzende Maxi Leuchters.

Stella Rütten selbst sagt zu ihrer Nominierung: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Parteivorstandes. Mir wäre es eine große Ehre, meine bisherigen Aufgaben mit dem höchsten Amt in der Partei in Krefeld fortsetzen zu dürfen. Mit viel Herz, Tatkraft und Verantwortungsbewusstsein fühle ich mich dieser Aufgabe gewachsen und freue mich auf den Parteitag!“

Beide bekräftigen: „Wir sind bereit – bereit die Landtagswahlen mit Ina Spanier-Oppermann und Katharina Nowak zu gewinnen, bereit weiterhin die Interessen der Krefelderinnen und Krefelder mit starker Stimme zu vertreten und bereit gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft der SPD Krefeld zu blicken!“

Beitrag drucken
Anzeigen