Symbolbild Polizei

Köln. Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Köln geben bekannt: Nach einem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil eines 21 Jahre alten Kölners in der Nacht zu Donnerstag (21. April) in Köln-Bilderstöckchen sucht die Polizei drei Männer. Nach ersten Ermittlungen soll der Kölner sich gegen 1.45 Uhr mit einem Bekannten (19) vor einem Kisok auf der Geldernstraße 115 getroffen haben, als zwei weitere Männer auftauchten und auf ihn geschossen haben. Die Tatverdächtigen seien mit einem weißen Audi vom Tatort in unbekannte Richtung geflüchtet. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 prüfen derzeit, ob ein möglicher Rockerbezug besteht und bitten um Hinweise zu den Flüchtigen unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. Eine Mordkommission ist eingerichtet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen