(Foto: Feuerwehr Bottrop)
Anzeige

Bottrop. Die Feuerwehr Bottrop wurde am Freitag den 22.04.2022 gegen 17:20 Uhr zu einem Brand in die Stadtmitte gerufen. In einem mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus brannte es in der dritten Etage in der Küche.

Die Bewohner der Brandwohnung hatten diese bereits verlassen. Die anderen Bewohner des Hauses wurden durch Einsatzkräfte ins Freie begleitet und ein Löschangriff vorgenommen.

Dazu drang ein Trupp unter Atemschutz in die Brandwohnung vor und löschte das Feuer nach kurzer Zeit. Ein Sicherheitstrupp, die Drehleiter und der Rettungsdienst standen in Bereitstellung, brauchten aber nicht mehr eingreifen.

Aufgrund der schnellen Brandbekämpfung blieb das Feuer auf die Küchenzeile beschränkt. Durch den Brandrauch ist die Wohnung aber zurzeit nicht bewohnbar.

Der Einsatz war gegen 18:15 Uhr beendet. Eingesetzt waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr und die Ortswehr Altstadt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen