(Foto: Feuerwehr Breckerfeld)

Breckerfeld. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Breckerfeld wurde am Wochenende zu drei Einsätzen alarmiert.

Samstag gegen Mittag galt es eine Ölspur ab zu streuen. Für die Reinigung wurde eine Spezialfirma beauftragt. Die untere Wasserbehörde wurde ebenso angefordert, da Erdreich kontaminiert war.

Am Sonntag wurden die Einsatzkräfte zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Ein Patient wurde mit Unterstützung der Drehleiter aus dem 1. Obergeschoss nach unten transportiert.

Ebenfalls am Sonntag gab es eine Alarmierung zu einem Brandeinsatz an einer Hecke. Dort waren bereits Anwohner tätig geworden. Die Kräfte der Feuerwehr führten eine Kontrolle und kleinere Nachlöscharbeiten durch. Bei den Einsätzen waren die ehrenamtlichen Kräfte insgesamt rund 275 Minuten tätig. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen