Julia Zupancic (Foto: CDU NRW)

Neukirchen-Vluyn. Am kommenden Samstag, den 30. April lädt CDU-Landtagskandidatin Julia Zupancic gemeinsam mit der CDU-Neukirchen-Vluyn zu einer Höfetour auf dem Fahrrad durch die Landschaft von Neukirchen-Vluyn ein

Gestartet wird am Samstag um 15 Uhr am Schulzentrum auf der Tersteegenstraße. Knapp 19km geht es vorbei an 5 Höfen, dem Schloss Bloemersheim und endet mit einem gemütlichen Ausklang im Samannshof. Julia Zupancic betont: „Drei der Höfe sind Direktvermarkter. Ein Angebot in Neukirchen-Vluyn, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Wir als Endverbraucher können so unseren hiesigen Landwirten Wertschätzung entgegenbringen und sie stärken. Das liegt mir sehr am Herzen, denn sie erzeugen unsere Lebensmittel.“

Thematisch geht es auch um die Herausforderungen der Landwirtschaft, die Radwegeverbindung nach Kamp-Lintfort, erneuerbare Energien, Tourismus und Forstwirtschaft.

Wer die Tour nicht komplett mitradeln möchte, ist herzlich eingeladen, zu jeder beliebigen Station einzusteigen oder auch einzelne Abschnitte zu begleiten.

Und so sieht der Tourenplan aus:

Gestartet wird um 15 Uhr am Schulzentrum auf der Tersteegenstraße mit dem Thema Bildung und Integration, 15.30 Uhr Paschenhof, Paschenweg 52 zum Thema Landwirtschaft und Direktvermarktung, 16.05 Uhr Besuch auf Noltanien, Boschheidestraße 52 über den Kiesabbau und die Rohstoffwende, 16.30 Uhr Besuch des Boschhofes, Zum Boschhof 2, 16.50 Uhr Seiltgens Hof, Wittfeldsweg 28 auf beiden Höfen geht es um die Direktvermarktung regionaler Produkte, 17.00 Uhr Halt an den Windrädern in Vluynbusch, 17.15 Uhr Stopp am Weyershof, Vluynbuscher Straße 55 zum Thema Tourismus am Niederrhein, 17.45 Uhr Schloß Bloemersheim über die Forstwirtschaft und Endpunkt ist gegen 18.15 Uhr bei Palm am Samanshof, Littardweg 55.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind unter mail@julia.nrw erwünscht.

Beitrag drucken
Anzeigen