(Foto: FW Velbert)

Velbert. Die Feuerwehr Velbert hat am Montag, 25. April, drei neue Löschfahrzeuge erhalten. Die feierliche Übergabe durch Bürgermeister Dirk Lukrafka an die Einsatzbereichsleiter der Freiwilligen Feuerwehr Lars Dalbeck, Dirk Arnolds und Daniel Kuhlendahl sowie die stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Markus Feier und Jens Berker fand auf dem Hof der Hauptfeuerwache Velbert-Mitte statt.

Die Fahrzeuge des Typs LF 20 VARUS wurden im Februar durch den Hersteller Schlingmann fertiggestellt und zur Feuerwehr Velbert überführt. Sie stehen ab sofort den ehrenamtlichen Löschzügen in Velbert-Mitte, -Neviges und -Langenberg zur Verfügung.

Die 16 Tonnen schweren Fahrzeuge verfügen neben einem 3000 Liter Löschmitteltank über eine spezielle Ausrüstung für Wald-und Flächenbrände.

Eine moderne feuerwehrtechnische Beladung, ein pneumatischer Lichtmast mit vier LED-Scheinwerfern und LED-Heckwarneinrichtung sorgen für eine hohe Einsatzfähigkeit und gute Absicherung der Einsatzstellen.

Auch optisch präsentieren sich die Fahrzeuge der Feuerwehr Velbert ab sofort in einem neuen Design. Besonders auffällig daran ist die Skyline mit den Wahrzeichen der Stadt Velbert.

Nachdem alle Gerätschaften überprüft und inventarisiert wurden, stehen die Fahrzeuge nun für den Einsatz für Velbert bereit. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen