Symbolfoto

Gelsenkirchen. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Tatverdächtigen in einem Fall von Taschendiebstahl in der Resser Mark. Am Freitag, 17. Dezember 2021, war ein 76-jähriger Gelsenkirchener in einem Supermarkt in der Straße Im Emscherbruch einkaufen, als er gegen 17 Uhr von einem ihm unbekannten Mann in ein Gespräch verwickelt wurde. Von seinem Einkaufswagen abgewendet bemerkte der Gelsenkirchener nicht, wie eine weibliche Person an den Einkaufswagen herantrat und aus der dort befindlichen Tasche des Mannes dessen Portemonnaie herausnahm. Danach verließ das unbekannte Duo den Supemarkt. Bei ihrer Tat wurden die beiden Unbekannten von einer Überwachungskamera gefilmt.

Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu den abgebildeten Personen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 8112 im Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 bei der Kriminalwache zu melden. Die Bilder der Gesuchten finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link: https://url.nrw/wxvp

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

(ots)

Beitrag drucken
Anzeigen