(Foto: Feuerwehr Ennepetal)

Ennepetal. Am Mittwoch, den 27.04.2022 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 08:14 Uhr zu einem Arbeitsunfall in einen Industriebetrieb in den Ortsteil Oelkinghausen alarmiert. Eine im Betrieb anwesende Person wurde von einem Gabelstapler erfasst und dabei schwer verletzt.

Der Rettungsdienst wurde vor Ort durch die Feuerwehr Ennepetal bei der Versorgung des Patienten unterstützt und eine Landeplatzsicherung für den angeforderten Rettungshubschrauber hergestellt. Des Weiteren wurden die anwesenden beteiligten Personen von speziell geschulten Einsatzkräften betreut.

Vor Ort waren die hauptamtliche Wache, die Löschgruppe Külchen, ein Rettungshubschrauber sowie der Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Rettungswagen. Während der Maßnahmen stellte die Löschgruppe Voerde, sowie der Löschzug Milspe/Altenvoerde in der Zeit den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher. Der Einsatz endete für die 15 Einsatzkräfte um 09:50 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen