Die Bewerbung für das Wintersemester 2022/2023 an der Hochschule Niederrhein ist ab sofort möglich (Foto: privat)

Krefeld/Mönchengladbach. Geh mit uns Deinen Weg

Ab sofort können sich Studieninteressierte für das Wintersemester 2022/23 an der Hochschule Niederrhein bewerben. Für die zulassungsbeschränkten Bachelor- und Masterstudiengänge endet die Bewerbungsfrist am 15. Juli, für die zulassungsfreien Studiengänge ist sogar bis zum 15. September Zeit für eine Bewerbung. Insgesamt bietet die Hochschule Niederrhein zum kommenden Wintersemester knapp 90 Bachelorstudiengänge und etwa 30 Masterstudiengänge in zehn Fachbereichen an. Das Wintersemester beginnt offiziell am 1. September, der Vorlesungsbeginn ist am 19. September 2022.

Der Großteil der Bachelorstudiengänge, für die man sich ab sofort bewerben kann, ist zulassungsfrei. Das gilt insbesondere für die technischen Studiengänge wie z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Ebenfalls zulassungsfrei sind fast alle dualen Studiengänge – hierfür benötigt man den Ausbildungsvertrag mit dem Unternehmen – sowie der Großteil der Teilzeitstudiengänge.

Die zulassungsbeschränkten Studiengänge stammen vorwiegend aus den Fachbereichen Sozialwesen und Wirtschaftswissenschaften. Für die Studiengänge Kommunikationsdesign, Produkt- und Objektdesign sowie Design-Ingenieur (Textil- und Bekleidungstechnik) gibt es individuelle Eignungsprüfungen.

„Die NC’s sollten aber niemanden abschrecken“, erklärt Kirsten Möller-Mevissen, Leiterin der Zentralen Studienberatung der Hochschule Niederrhein. „Diese wurden eingeführt, um zu vermeiden, dass Studiengänge überfüllt werden. In der Regel liegen sie zwischen 2,0 und 3,0.“

Die Bewerbung findet online statt. Es werden keine Unterlagen für eine Online-Bewerbung benötigt. Wichtiger Eintrag in die Bewerbungsmaske ist die finale Durchschnittsnote der Fachhochschulreife oder des Abiturs. Die Studienplätze werden nach dem 15. Juli vergeben, entweder direkt durch die Hochschule Niederrhein oder über Hochschulstart, eine zentrale Vergabestelle in Deutschland. Für welche Studiengänge die Bewerbung über Hochschulstart erfolgt, steht zusammen mit zahlreichen anderen Infos auf der Homepage: https://www.hs-niederrhein.de/studienangebot/

Fragen zur Bewerbung und Einschreibung unter 02151 822-2288 (Studierendenbüro). Fragen und Beratung zu den Studiengängen unter 02151 822-2777 (Zentrale Studienberatung).

HSNR-Navigator für Unentschlossene

Wer noch unentschlossen ist, für den hat die Hochschule Niederrhein ein eigenes Self-Assessment-Tool entwickelt. Im sogenannten HSNR-Navigator können Studieninteressierte anhand ihrer Neigungen testen, welcher Studiengang an der Hochschule Niederrhein für sie in Frage kommt.

Unterteilt in unterschiedliche Themenkapitel erfahren die Nutzerinnen und Nutzer Details zu Studieninhalten, Studienaufbau und den Berufsaussichten in den einzelnen Fachrichtungen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich an studiennahen Aufgaben und Fallbeispielen selbst auszuprobieren. Der Durchlauf benötigt bei sorgfältiger Ausführung rund eine Stunde. Der HSNR-Navigator ist zu finden unter: navigator.hs-niederrhein.de

Beitrag drucken
Anzeigen