Symbolfoto

Essen. Am Dienstagabend (26. April) raubte ein bislang unbekannter Mann unter Vorhalt eines zunächst unbekannten Gegenstandes die Handtasche einer 28-Jährigen und flüchtete in unbekannte Richtung.

Zur Tatzeit befand sich die Geschädigte vor einer Bar in der Essener Innenstadt. Ihre Handtasche lag dabei auf einem Biertisch. Ein unbekannter männlicher Tatverdächtiger näherte sich der Geschädigten, hielt ihr einen waffenähnlichen Gegenstand vor und forderte sie auf, sich in die Bar zu begeben. Anschließend entwendete der Tatverdächtige die auf dem Tisch befindliche Handtasche und entfernte sich von der Örtlichkeit. Durch Zeugen konnte beobachtet werden, dass der Tatverdächtige als Waffe eine Luftpumpe nutzte. Die Spitze der Luftpumpe war mit einer Klinge bestückt. Diese war augenscheinlich mit Klebeband fixiert. Ein Zeuge habe beobachten können, dass der Täter in Richtung der Straße “Zwölfling” geflüchtet sei.

Nach Auswertung diverser Sicherheitskameras, welche sich auf dem Fluchtweg befanden, konnte ein mutmaßlicher Täter, auf dem die Beschreibung der Überfallenen zutrifft, festgestellt werden.

Mit einem Foto aus den Videoaufzeichnungen bittet das zuständige Kriminalkommissariat 31 erneut um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kennt den Mann und/oder seinen Aufenthaltsort? Das Foto finden Sie hier: https://polizei.nrw/fahndung/78783

Sollten Sie den Mann antreffen, sprechen Sie ihn nicht an. Informieren Sie die Polizei Essen über den Notruf 110 oder unter dem Hinweistelefon 0201/829-0. (ots)

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)
Beitrag drucken
Anzeigen