(Foto: Heimatverein Viersen)

Viersen. Am Sonntag, den 15. Mai um 11 Uhr lädt der Verein für Heimatpflege Viersen zu einer Führung über den Viersener Gereonsplatz ein. 

„Rongk öm dä Rintscher Maart“, eine Führung über den Gereonsplatz, den früheren Rintger Markt, veranstaltet der Verein für Heimatpflege Viersen: Bernd Henk, Mitglied des Redaktionsteams Stadtgeschichte des Heimatvereins (Verein für Heimatpflege e.V. Viersen), erzählt alles rund um Geschichte dieses Platzes in Mundart und in Hochdeutsch.

Die Veranstaltung findet am 15. Mai um 11 Uhr statt und dauert etwa 1 Stunde. Treffpunkt ist auf dem Mittelstreifen des Gereonsplatzes. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Beitrag drucken
Anzeigen