Ausgrabungen neben der römischen Herberge und die Handwerkerhäuser mit Herberge (Foto: Axel Thünker DGPh)

Xanten. Ab Mai 2022

Ab sofort finden wieder regelmäßig Römische Wochenenden im LVR-Archäologischen Park Xanten statt. Bis zum September beleben abwechslungsreiche Aktionen samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr die Herberge und die Handwerkerhäuser des Freilichtmuseums. Auf ganz besondere Weise lassen sich so spanende Eindrücke aus der Lebenswelt der Römerstadt gewinnen. Weberinnen, Schuhmacher, Ärztinnen, Knochenschnitzer und viele mehr laden nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum tatkräftigen Mitmachen ein. Beim Gießen kleiner Metallfiguren, dem Schleifen prächtiger Edelsteine oder dem Probieren von ofenfrischen Brötchen nach antikem Rezept ist für jeden etwas dabei. Fragen stellen ist hier ausdrücklich erwünscht, die Fachleute geben gerne Einblicke in ihre Arbeiten und ihre traditionellen Handwerkskünste. Am Samstag 7. Mai und Donnerstag 26. Mai finden zudem Führungen über die aktuellen Ausgrabungen an der Herberge statt.

Die genauen Programmpunkte und einzelnen Akteure aller Wochenenden finden sich auf apx.lvr.de.

Beitrag drucken
Anzeigen