(Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr))

Wetter (Ruhr). Die Löscheinheiten Alt-Wetter, Grundschöttel und Esborn wurden am Freitag um 13:03 Uhr zu einem gemeldeten Flächenbrand an der Oberwengerner Straße alarmiert. Hier waren aus zunächst unbekannter Ursache mehrere Stellen entlang der Bahnstrecke auf einer Länge von guten 3 km in Brand geraten.

Da sich die Einsatzkräfte gerade auf einem Sonderdienst befanden, konnte sofort ausgerückt und der Einsatzort schnell erreicht werden. Bis die Bahnstrecke gesperrt war, wurden zunächst Löschmaßnahmen von außen durchgeführt. Nach der Vornahme von mehreren C-Rohren konnten die Flammen schnell gelöscht werden. Vereinzelte Stellen wurden anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert und umgegraben.

Nach dem Eintreffen des zuständigen Notfallmanagers konnte schnell festgestellt werden, dass die Brandentstehung durch eine festsitzende Bremse an einem Güterwagen entstanden war. In Absprache mit einem Verantwortlichen der Deutschen Bahn waren an dem Zug durch die Einsatzkräfte keine weiteren Maßnahmen notwendig.

Nach den Aufräumarbeiten konnte der Einsatz nach guten zwei Stunden beendet werden. Für die Dauer des Einsatzes kam es auf der Oberwengerner Straße zu Verkehrsbehinderungen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen