Symbolbild Polizei NRW

Sonsbeck/Issum/Kamp-Lintfort. Update 10.05.22: Am Dienstag gegen 11.45 Uhr meldeten Zeugen der Polizei, dass sie einen bislang vermissten 18-Jährigen aus Sonsbeck in Kamp-Lintfort in einem Schnellrestaurant an der Prinzenstraße gesehen hatten.

Die Polizisten konnten den jungen Mann wohlbehalten antreffen und ihn in Gewahrsam nehmen.


Am Sonntag (08.05.2022) gegen 18.00 Uhr hat ein 18 Jahre alter Mann sein Elternhaus in Sonsbeck zu Fuß verlassen und ist nicht mehr zurückgekommen.

Auf Medikamente ist er nicht angewiesen, allerdings könnte er sich aufgrund seiner geistigen Einschränkung in einer hilflosen Lage befinden.

Es gibt Hinweise darauf, dass er zuletzt am späten Sonntagabend auf dem Strohweg in Sonsbeck – mit Gehrichtung Issum – gesehen wurde.

Wer Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, über den Notruf 110 die Polizei zu verständigen.

Personenbeschreibung des Vermissten:

18 Jahre alt, 172 cm groß, schlanke Figur, kurzes braunes Haar, trug ein Cappy, gelbes T-Shirt, graue Jogginghose, blaue Schuhe.

Ein Bild des jungen Mannes finden Sie im PressePortal unter: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/5217062. (ots)

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)
Beitrag drucken
Anzeigen