Auch 2022 können sich die Kinder auf ein abwechslungsreiches Ferienprogramm freuen (Foto: © Mittagstreff Kevelaer)

Kevelaer. Die Wallfahrtsstadt Kevelaer bietet im Sommer 2022 wieder Ferienspaß für Kinder vom 1. bis zum 4. Schuljahr an. Auch wenn aktuell vieles erlaubt ist und sich die Corona-Schutzmaßnahmen gelockert haben, wird das Ferienprogramm wie in den letzten beiden Jahren noch in kleineren Gruppen in der Mensa und im Jugendzentrum Kompass angeboten. Großveranstaltung mit mehr als 130 Kindern finden noch nicht statt.

Angebote wie zum Beispiel Spielcasino, Phantasiereise, Schatzsuche, Stadtspiel, Wellnesstag, Chaosspiel, Wasser-Olympiade, Ausflug zum Irrland oder verschiedene Arbeitsgemeinschaften (Sport, Backen, Film, Basteln, Tanz, Kegeln) werden von einem erfahrenen Betreuerteam vorbereitet und versprechen eine abwechslungsreiche Ferienzeit.

In der Woche vom 27.6. bis 1.7. richtet sich das Programm an Kinder aus dem 1. und 2. Schuljahr und in der Woche vom 4.7. bis 8.7. an Kinder aus dem 3. und 4. Schuljahr, jeweils Montag bis Freitag, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Der Elternbeitrag liegt bei 30,00 €, Geschwisterkinder zahlen 15,00 €. Das Angebot richtet sich nur an Kinder, die nicht im Offenen Ganztag in den Grundschulen angemeldet sind, da es für sie ein eigenes Ferienprogramm gibt.

Anmeldungen sind bis zum 31.5.2022 per E-Mail an kompass@schulen-kevelaer.de mit Angabe von Namen, Anschrift, Schule, Klasse und Geburtsdatum möglich. Bei mehr als 60 Kindern pro Gruppe entscheidet das Alter der Kinder und nicht die Reihenfolge der Anmeldungen.

Weitere Informationen erhalten die Teilnehmer:innen per E-Mail. Bei Fragen: Tel. 02832 951-710 (Mittagstreff / Kompass, Holger van Elten / Franzi van Rickeln).

Beitrag drucken
Anzeigen