Live vor Ort – STUDIO 47 berichtet am Sonntagabend über den Ausgang der Landtagswahl NRW (Foto: STUDIO 47)

Duisburg/Oberhausen/Mülheim an der Ruhr/Kreis Wesel/Kreis Kleve. Ergebnisse, Stimmen und Analysen aus Duisburg und der Region

Wenn am kommenden Sonntag der 18. Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt wird, ist STUDIO 47 live dabei – mit einer zweistündigen Sondersendung ab 18 Uhr.

Neben Hochrechnungen und aktuellen Ergebnissen gibt es die Reaktionen der Kandidatinnen und Kandidaten, der Fraktionen, der Sieger und der Verlierer des Abends. Jan Skrynecki meldet sich aus dem Wahlzentrum auf dem Burgplatz vorm Duisburger Rathaus und führt Interviews mit den politischen Akteuren vor Ort.

Gleichzeitig berichtet Tim Mahlo von den Wahlpartys in Duisburg: Wo knallen die Sieger-Sektkorken und wo wird ins Bier geweint? Das STUDIO 47-Team ist live dabei.

Im Wahlstudio begrüßt Chefredakteur Sascha Devigne außerdem den Duisburger Journalisten Wilhelm Klümper. Nach beruflichen Stationen bei Radio Neandertal und der Rheinischen Post war er als stellvertretender Chefredakteur der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung tätig und arbeitete für das Recherchenetzwerk Correctiv, den Redaktionsblog Ruhrbarone sowie die Ulrich Wickert Stiftung. Als Experte wird Klümper den Ausgang des Wahlsonntags und die Ergebnisse kommentieren.

STUDIO 47 ist der regionale TV-Sender für das westliche Ruhrgebiet und den Niederrhein. Das Programm wird von rund 650.000 Zuschauerinnen und Zuschauern empfangen und wurde mehrfach mit dem Deutschen Regionalfernsehpreis ausgezeichnet.

Beitrag drucken
Anzeigen