(Foto: Polizei)

Wesseling. Am Donnerstag (12. Mai) haben Ermittler des Kriminalkommissariats 13 bei Wohnungsdurchsuchungen in Wesseling unterschiedlichste Betäubungsmittel, Verpackungsmaterialien, Mobiltelefone, Bargeld und Datenträger sichergestellt.

Die Ermittler durchsuchten am Mittag insgesamt vier Wohnungen in Wesseling. Dabei fanden die Kriminalbeamten in einer Wohnung am Schützenweg mehr als zwei Kilogramm Marihuana, rund 900 Gramm Kokain, über 2400 Ecstasy-Tabletten, knapp 300 Gramm Chrystal Meth und über 85 Gramm Haschisch. Der Durchsuchungsbeschluss richtete sich zunächst gegen zwei Tatverdächtige (19,20).

Während der Durchsuchungen erhielten die Beamten jedoch Hinweise auf zwei weitere Mittäter (w19,m28). Die Betäubungsmittel, Verpackungsmaterialien, Mobiltelefone, Bargeld und Datenträger stellten die Beamten sicher. Die Ermittlungen zur Sache dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen