Marvin Wettemann (Foto: TUSEM)

Essen. TUSEM-Nachwuchstrainer Marvin Wettemann wird ab der kommenden Spielzeit an der Seite von Cheftrainer Michael Hegemann die Essener als Co-Trainer begleiten.

Marvin ist seit 2019 Trainer der TUSEM Talent Schmiede. Derzeit trainiert der 28-Jährige die B-Jugend und gemeinsam mit Lukas Ellwanger die A-Jugend und zweite Mannschaft des Traditionsvereins von der Margarethenhöhe. Vor seiner Tätigkeit beim TUSEM war der junge Trainer für HSG Velbert/Heiligenhaus und für den Handball-Verband Niederrhein als Trainer tätig.

Seit diesem Monat ist Marvin A-Lizenztrainer und hat seine Ausbildung als Jahrgangsbester abgeschlossen.

„Nach einigen Jahren als Trainer im Nachwuchsbereich des TUSEM Essen, freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung und die kommenden Aufgaben gemeinsam mit Michael Hegemann und dem gesamten Team in der 1. Mannschaft. Insbesondere aufgrund der letzten Jahre als Jugendtrainer möchte ich dazu beitragen, den Essener Weg mit der Entwicklung junger Talente weiterzugehen, diesen in Zukunft positiv zu gestalten und das entgegengebrachte Vertrauen von Niels Ellwanger und Herbert Stauber zurückzugeben“, freut sich Marvin Wettemann.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Marvin Wettemann nun auch ein Trainer-Talent aus dem eigenen Verein einen Karriereschritt macht und künftig eine sehr verantwortungsvolle Position im Trainerstab einnehmen wird. Marvin hat in den vergangenen Jahren im Jugendbereich und in der zweiten Mannschaft gezeigt, dass er erhebliches Potenzial hat, über großen Handball-Sachverstand verfügt und akribisch arbeitet“, so die TUSEM-Verantwortlichen Niels Ellwanger und Herbert Stauber.

Beitrag drucken
Anzeigen