Links: Die Entenfamilie im Sekretariat und rechts: Die Familie in Freiheit (Fotos: Feuerwehr Essen)

Essen. Altendorf, Ohmstraße, 19.05.2022, 14:05 Uhr: Heute Nachmittag meldete die Gesamtschule Bockmühle eine Entenfamilie im Sekretariat.

Nachdem eine Entenmutter im Innenhof der Grundschule Bockmühle gebrütet hatte, machte sich die Mutter, nachdem die Jungen geschlüpft waren, mit ihrem Anhang direkt auf den Weg in das Sekretariat. Dort wurde sie herzlich in Empfang genommen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr duften die i-Dötzchen Schulluft schnuppern.

Nachdem die Einsatzkräfte Mutter und Küken eingesammelt hatten, ging es für die Familie mit einem Löschfahrzeug zu einem Teich. Hier wurden alle unversehrt in die Freiheit entlassen. Diesen aufregenden ersten Schultag werden die Kleinen sicher nicht so schnell vergessen. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschfahrzeug für eine halbe Stunde im Einsatz. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen