(Foto: Allgemeiner Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld e.V.)

Rees/Hamminkeln. Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld e.V. feiert im Jahr 2022 sein 102-jähriges Jubiläum. Nach jahrelangen Planungen erst zum 100. Geburtstag, dann zum 101. Jubiläum, erlaubte es die Infektionslage in diesem Jahr endlich ein Schützenfest zum 102-jährigen Jubeljahr zu organisiere: Das außergewöhnlich lange Schützenfest mit fünf Festtagen zeichnet sich durch eine rasche Folge von Höhepunkten aus.

 

Mittwoch, der 25.05.2022 ab 18:30 Uhr – 4. Tövener Schlagernacht

Dieser Mittwoch gehört dem Verein intern. Es werden für 3 Jahre Silber, Gold & Diamant Königspaare ausgezeichnet. Bemerkenswert ist, dass mit dem Königspaar 1961 Erich Krebbing und Christel Hegmanns sowie mit der Königin 1962 Elisabeth Dünk-Kerst direkt drei Personen ihr Diamantenes Jubiläum begehen.

Weiter findet an diesem Abend die Ehrung der Verstorbenen und Gefallenen am Ehrenmal statt. Als Besonderheit werden in diesem Jahr die Gefallenen 1938-1945 namentlich verlesen. Dies soll als Erinnerung daran dienen, dass diese Männer im besten Jungschützenalter im feindlichen Land ihr Leben für eine zweifelhafte Sache ließen und in der Gewissheit das auch heute wieder junge Männer an der Front stehen, obwohl sie viel lieber zuhause bei ihren Familien wären!

Im Anschluss findet die nun 4. Tövener Schlagernacht statt. Dabei sorgt die Tanzband Moonlights für die entsprechende Stimmung.

 

Donnerstag, der 26.05.2022 ab 9:30 Uhr – Preis- und Königsschießen

Am Himmelfahrtsdonnerstag wird der diesjährige König des Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld ermittelt. Nach drei Jahren werden damit das Königspaar 2019 Florian Großkopf und Lisa Landmann durch ein neues Regentenpaar abgelöst. Ausnahmsweise werden die Preisträger direkt vor Ort ausgezeichnet. Das neue Königspaar wird am Folgetag (Freitag) in ihr neues Amt eingeführt. Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst Töven-Sonsfeld e.V. rechnet gegen 14:00 Uhr mit dem Königsschuss.

 

Freitag, der 27.05.2022 – Stadtschützenfest

Ab 17:00h wird der ASV WTS erstmalig in seiner Geschichte die Vereine des Stadtgebietes Hamminkeln zu einem Stadtschützenfest empfangen. Zunächst werden die Vereine sich auf dem Hof Verbücheln (Im Huck, Töven) versammeln, um anschließend durch Töven zur Festwiese am Binnenfeld zu marschieren. Nach den Grußworten des Präsidenten des Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld, Jan-W. Neuhaus, des Hamminkelner stellv. Bürgermeisters Jürgen Krayvanger und des Vertreters der Gastvereine Jörg ten Freyhaus aus Havelich, wird an einer mobilen Vogelstange am Festzelt (Binnenfeld 3) der neue Stadtkönig ausgeschossen. Mit dem Königsschuss ist zwischen 21 und 22 Uhr zu rechnen. Anschließend erfolgt die Inthronisation des neuen Stadtkönigspaares und Ehrung der Preisträger im Festzelt. Die Musik erfolgt durch die Tanz- & Showband Moonlights.

 

Samstag, der 28.05.2022 – Kaiserschießen und Majestätenball

Ab 8:30 Uhr lädt der Verein seine ehemaligen Majestäten (ca. 70 Anmeldungen) zum Frühstück an der Vogelstange am Heideweg in der Wittenhorst ein. Nachdem ca. 1 Stunde später der restliche Verein eintrifft, sind alle ehemaligen Könige dazu geladen den 3. Kaiser der Vereinsgeschichte auszuschießen. Das Kaiserpaar 1995 Johannes Bongers und Gaby Geuting werden damit nach 27 Jahren durch ein neues Kaiserpaar abgelöst. Bemerkenswert ist, dass der neue Kaiser erstmalige eine Kaiserkette als Amtsemblem erhält. Diese wurde durch Hermann Neuhaus gespendet. Es wird damit gerechnet das ab 13:00 Uhr der Vogel fallen könnte.

Ab 18:30 Uhr beginnt der Majestätenball im Festzelt mit Antreten im Festzelt sowie Festumzug. Hier sind alle Bürger mit Lust auf einen ausgelassenen Abend mit dem Schützen und der Tanz- und Showband Rendezvous geladen.

 

Sonntag, der 29.05.2022 – Festakt

Ab 15:30 Uhr sammeln sich die Nachbarvereine aus Haldern, Helderloh, Mehr, Haffen, Wertherbruch, Loikum, Hamminkeln und Mehrhoog zum Festakt zum 102-jährigen Jubiläum. Es wird von drei Sammelpunkten einen Sternmarsch zur Festwiese am Binnenfeld geben. Dort werden die Gäste durch Präsident Jan-W. Neuhaus begrüßt. Nach Grußworten durch die stellv. Bürgermeistern aus Rees, Bodo Wißen, und Hamminkeln, Jürgen Krayvanger, und für die Gastvereine Manfred Daleske, Brudermeister St. Josef Haldern, wird WTS Präsident Jan-W. Neuhaus eine Festrede zum 102-jährigen Bestehen des Vereines halten.

Im Anschluss lädt der Verein zum Jubiläumsball ins Festzelt ein. Den Gastvereinen werden ein paar Schlücke Gerstensaft auf Vereinskosten spendiert.

 

Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst Töven-Sonsfeld e.V. freut sich auf musikalische Begleitung von:

  • Tambourkorps Helderloh, Bundeschützen Spielmannszug Haldern, Tambourcorps Mehr, Tambourkorps Hamminkeln und Spielmannszug Wertherbruch
  • Antonius-Kapelle Bocholt (Begleitung Vogelstange)
  • Tanzbands Moonlights (Mi. und Fr. Abend Festzelt) und Rendezvous (Sa. und So. Abend Festzelt)

 

Es laden ein:

  • Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst Töven-Sonsfeld e.V.
  • Der Mussumer Krug Bocholt als Festwirt
  • Die Gaststätte Storm als Vereinswirt

 

Das Festzelt steht im Binnenfeld in Töven.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.asv-wts.de/schuetzenfest/
www.facebook.com/events/410392050659783/

Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst Töven-Sonsfeld e.V. freut sich sehr auf sein Jubiläumsschützenfest und laden alle Schützen, Freunde und Bekannten herzlich ein mit zu feiern!

Beitrag drucken
Anzeigen