v.l. CDU Kreisvorsitzender Dr. Günther Bergmann MdL, Michael Furgol, Annette Arntzen, Sigmar Peters, Claudia Lindlahr, Sandra Bongers, Jürgen Frericks, Christoph Byloos, Sascha Falk, Silke Jelinski, Tim Krebber, Marie Reintjes, Dr. Matthias Reintjes. Es fehlen: Marcus Rösen, Botho Brouwer, Hans-Joachim Büscher, Maria van Husen-Röhrig, Gloria Lueb-Verheyen, Sultan Seyrek, Ufuk Cosguner, Korinna Evers (Foto: CDU-Emmerich am Rhein)

Emmerich am Rhein. Nach längerer Coronapause trafen sich nun rund 50 Mitglieder der Partei im kleinen Saal des Kapaunenbergs um den CDU-Stadtverbandsvorstand neu zu wählen. Bert Gricksch übergibt nach sechs Jahren den Vorsitz an Fraktionschef Dr. Matthias Reintjes. Tim Krebber neuer Co-Vorsitzende.

Erfolgreiche Kommunalwahl, dann Corona

In seinem Bericht über die letzten beiden Jahre monierte Noch-Vorsitzender Bert Gricksch, dass nach der erfolgreichen Kommunalwahl 2020 in der die CDU-Emmerich mehr als 40% der Stimmen errungen hatte, das örtliche Parteileben durch Corona leider zum Erliegen gekommen sei. Dies sei schade, aber unvermeidbar gewesen. Öffentliche Veranstaltungen und persönliche Begegnungen könnten nur zum Teil durch die Arbeit in den sozialen Netzwerken ersetzt werden, so Gricksch. Zum Schluss seines Berichtes bedankte er sich bei allen Mitgliedern des Vorstandes für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in den letzten Jahren.

Reintjes sieht sich als Teamplayer  

Im Vorfeld der anstehenden Wahlgänge ergriff Dr. Matthias Reintjes das Wort. Er wies darauf hin, dass es die Satzung der CDU noch nicht ermögliche eine Doppelspitze zu wählen, man sich aber mit den Co-Vorsitzenden und allen Vorstandskandidaten einig sei die Partei als Team zu führen. Neben Sandra Bongers, rücken Sascha Falk und Tim Krebber als neue Co-Vorsitzende in den Vorstand auf.

Kreischef Dr. Günther Bergmann ehrt zahlreiche Jubilare

Neben einer mutmachenden Rede zur Landtagswahl und Landespolitik war eine der Hauptaufgaben des extra angereisten CDU-Kreischefs und Landtagsabgeordneten Dr. Günther Bergmann die Ehrung von mehr als dreißig Jubilaren. Vertretend für alle anwesenden Jubilare seien hier Theo Evers und Gerda Welling genannt, welche für die 60jährige Parteimitgliedschaft geehrt wurden sowie Altbürgermeister Dr. Klaus Krebber sowie CDU-Urgestein Herbert Ulrich für 50 Jahre Parteimitgliedschaft.

Beitrag drucken
Anzeigen