Symbolfoto

Essen. Am 04. Februar klingelten gegen 11:30 Uhr zwei Unbekannte an der Tür eines Einfamilienhauses an der Batenbrocker Straße. Dabei wurden sie videografiert.

Als niemand die Haustür öffnete, sprangen sie über eine Mauer um in den angrenzenden Garten zu gelangen. An einem Fenster versuchten die beiden Unbekannten durch Aufhebeln des Fensters in das Haus zu gelangen. Dabei blieben die Tatverdächtigen erfolglos und verließen das Grundstück wieder in unbekannte Richtung.

Der Polizei liegen Fotos der beiden Tatverdächtigen vor, welche zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben wurden: https://polizei.nrw/fahndung/79990

Die beiden Unbekannten sind schätzungsweise Anfang 20 und haben eine schlanke Figur. Einer der Tatverdächtigen hat dunkle Haare und trug eine schwarze Oberbekleidung sowie schwarze Turnschuhe mit einer weißen Sohle. Die zweite männliche Person trug eine schwarze Jacke und eine graue Hose, sowie Arbeitshandschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich der Batenbrocker Straße/ Hattramstraße/ Boshamerweg gesehen haben oder Hinweise zu der Identität der beiden Tatverdächtigen geben können, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen zu melden. (ots)

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)
Beitrag drucken
Anzeigen