(Foto: privat)

Nettetal. Innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unterstützte ein Team der Deutschen Bank Nettetal-Lobberich das Familienzentrum Bongartzstift. Sie übergaben eine Spende in Höhe von 800 Euro für eine Frühjahrsputzaktion und die Verschönerung des Außengeländes und halfen selbstverständlich fleißig mit.

Ramona Jacobs von der Deutschen Bank in Nettetal-Lobberich: „Wir engagieren uns gerne ehrenamtlich für die Einrichtung, da die Jungen und Mädchen hier eine unvergessliche Kita- und Kindergartenzeit erleben. Um sowohl den Kindern, als auch den Mitarbeitenden eine noch schönere Umgebung zu schaffen, packen wir gerne bei der Aktionswoche an, um die Einrichtung fit für den Frühling zu machen und in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.”

Das Familienzentrum Bongartzstift betreut insgesamt 108 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. In der 2010 eröffneten Kindertagesstätte sorgten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kinder in einer Projektwoche nun für eine optische Auffrischung. Gemeinsam wurde das Gartenhaus, Möbel und das Dach des Klettergerüst angestrichen, außerdem gestalteten und bepflanzten die Teilnehmenden die Hochbeete neu und legten einen Blühstreifen für Bienen und Insekten an. „Es ist toll, dass die Kinder so in die Aktionswoche eingebunden sind und richtig anpacken. So merken sie, dass man ältere Dinge mit Pflege und Einsatz wieder schön herrichten kann. Durch das Hochbeet lernen sie, dass aus kleinem Saatgut etwas Leckeres heranwächst, das später bei einer Koch- und Backaktion weiterverwertet werden kann. Wir freuen uns, bei dieser so pädagogisch wertvollen Woche anzupacken und die Einrichtung fit für den Frühling zu machen“, ergänzt Yasmin Küsters von der Deutschen Bank. Die Spende kommt der Finanzierung des Malerzubehörs wie Pinseln, Farben und Rollen sowie der Anschaffung von Pflanzenerde und Saatgut zugute.

Beitrag drucken
Anzeigen