Symbolfoto

Kleve. Bei der Mai-Auslosung des PS-Sparens der rheinischen Sparkassen entfiel ein Hauptgewinn in Höhe von 5.000 Euro auf ein Los der Sparkasse Rhein-Maas. Das glückliche Gewinnerehepaar hat das Los im sogenannten ZEPS – Dauerauftragsverfahren im Marktbereich Kleve erworben.

So funktioniert das PS-Sparen: Ein Los kostet 5 Euro, davon kommen 4 Euro auf das eigene Konto. Mit 1 Euro Einsatz nehmen PS-Sparende jeden Monat an der Lotterie teil. Gewinne zwischen 2,50 Euro und 250.000 Euro winken hierbei.

PS-Sparen fördert überdies noch einen guten Zweck: 25 Cent von jedem Los fließen in einen Spendentopf. Die hier gesammelten Spendenbeträge werden jährlich zu 100 Prozent an rund 200 gemeinnützige Vereine, Einrichtungen und Institutionen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rhein-Maas ausgeschüttet.

Informationen zum PS-Sparen halten die Beratenden in den Geschäftsstellen der Sparkasse bereit und sind zusätzlich auf der Homepage der Sparkasse unter www.sparkasse-rhein-maas.de/ps hinterlegt. Kunden der Sparkasse haben hier direkt die Möglichkeit PS-Lose zu erwerben – einfach digital.

Beitrag drucken
Anzeigen