Hauptstelle der Sparkasse Rhein-Maas in Kleve (Foto: privat)

Kreis Kleve. Die Sparkasse Rhein-Maas beteiligt sich an dem Angebot der Bundesregierung zum Umtausch der ukrainischen Währung Hrywnja (UAH) für Geflüchtete.

Im Zeitraum vom 24. Mai bis zum 19. August 2022 können volljährige Personen insgesamt bis zu 10.000 UAH, dies entspricht einem Gegenwert von rund 300 Euro, über ihr bei der Sparkasse geführtes Girokonto umtauschen.

Aufgrund der von den Banken einzuhaltenden Dokumentations- und Kontrollpflichten bietet die Sparkasse diese Service zunächst nur in ihren Geschäftsstellen in Emmerich am Rhein, Goch und Straelen sowie der Hauptstelle in Kleve an.

Einzelheiten zu den zu beachtenden Regeln enthält ein Merkblatt, welches auch in ukrainischer Sprache auf der Internetseite der Sparkasse unter www.sparkasse-rhein-maas.de hinterlegt ist.

Beitrag drucken
Anzeigen