Patrick Koronkiewicz (Foto: FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH)

Köln. Der dienstälteste Viktorianer im Spielerkader bleibt an Bord: Patrick Koronkiewicz (31) hat seinen Vertrag in Köln Höhenberg verlängert. Der Rechtsverteidiger spielt seit 2014 für Viktoria Köln, absolvierte seitdem 207 Spiele, davon 57 in der 3. Liga. In der abgelaufenen Saison kam Koronkiewicz aufgrund einer Muskelverletzung erst im letzten Hinrundenspiel gegen Eintracht Braunschweig zu seinem ersten Einsatz.

Cheftrainer Olaf Janßen: „Es freut uns natürlich sehr, dass wir Patrick Koronkiewicz für ein weiteres Jahr an uns binden konnten. Paco war in all den Jahren immer eine sehr verlässliche Größe. Im vergangenen Jahr hat ihn die schwere Verletzung leider einige Monate gekostet. Aber er hat sich danach wieder bravourös zurückgekämpft. Wir sind froh, dass er auch in der neuen Saison wieder in unserem Team ist.“

Patrick Koronkiewicz: „Ich freue mich, weiter den Weg der Viktoria-Vamilie mitgehen zu können. Ich hoffe, meinen Beitrag zu einer sorgenfreieren Saison als der abgelaufenen leisten zu können und bin guter Dinge, dass uns dies als Team gelingt.“

Beitrag drucken
Anzeigen