(Foto: Feuerwehr Dinslaken)

Dinslaken. Am heutigen Freitag Vormittag gegen 11:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 3 Fahrtrichtung Oberhausen alarmiert. Auf der Höhe des Rastplatzes Sippenwies kam aus bisher ungeklärter Ursache ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb auf einer Leitplanke stehen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde eine verletzte Person bereits durch Ersthelfer versorgt und betreut. Die Einsatzkräfte übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die weitere Versorgung des Verletzten und sicherten die Einsatzstelle ab. Die Feuerwehr lobt die vorbildlich gebildete Rettungsgasse und die gute Versorgung des Verletzten durch die Ersthelfer. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen