Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen (Foto: Helios)

Oberhausen. Veranstaltungen der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen im Juni

Exakt geplant, passend eingesetzt: Aktuelles zum Knie-Gelenkersatz
Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr

Vor Ort – Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Konferenzraum im EG
Donnerstag, 02. Juni 2022, 17.30 Uhr

Sind konservative Behandlungsformen bei Knieschmerzen erschöpft, können die Experten des Zentrums für Endoprothetik mit einem Gelenkersatz in minimal-invasiver OP-Technik helfen. Aber wie kann ein Knie-Gelenke überhaupt verschleißen? Welche Arten von Prothesen gibt es? Wie lange dauert es, bis sich der Körper an das neue Gelenk gewöhnt? Und wie mobil bin ich im Anschluss? Diese Fragen beantwortet Chefarzt Dr. Rainer Weber am Donnerstag, 02. Juni um 17.30 Uhr. Die Veranstaltung findet vor Ort in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Josefstraße 3 (Konferenzraum im EG) statt. Alle Teilnehmenden benötigen einen Mund-Nasen-Schutz (FFP-2- oder OP-Maske) und einen aktuellen, negativen Testnachweis. Mehr dazu auf www.helios-gesundheit.de/oberhausen.



Gemeinsam gegen den Schmerz – Ihre Fragen

Telefonaktion anlässlich des Aktionstages gegen den Scherz
T (0228) 6481-2772

Dienstag, 07. Juni 2022, 11-12 Uhr und 15-17 Uhr  

Mehr als 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen. Aus anfänglich akuten Schmerzen werden dabei anhaltende Beschwerden. Der Schmerz hat seine Funktion als Warnsignal verloren und sich zu einem eigenständigen Krankheitsbild entwickelt. Je länger die Schmerzen bestehen, desto mehr Raum nehmen sie im Alltag ein: Sie wirken sich auf Bewegung, Gedanken, Schlaf, Arbeit, das soziale Leben und die Stimmung der Betroffenen aus. Oft folgen Depressionen und sozialer Rückzug.

Um Fragen und Anliegen persönlich zu besprechen, bieten die Experten des Zentrums für Schmerztherapie im Rahmen des Aktionstag gegen den Schmerz am Dienstag, 07. Juni 2022, eine Telefonaktion an. Von 11 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr haben Patienten, Betroffene und Interessierte die Möglichkeit, unter der Rufnummer (0208) 8508-2772 ihre individuellen Fragen zu stellen und sich unverbindlich zu informieren. Mehr dazu auf www.helios-gesundheit.de/oberhausen.



Adipositas: Virtuelles Arzt-Patienten-Seminar

Online
Montag, 13. Juni 2022, 16 Uhr

Regelmäßig informiert das Helios Adipositas Zentrum West Patienten und alle Interessierte rund um Wissenswertes zu krankhaftem Übergewicht und Möglichkeiten der Gewichtsreduzierung. Neben Prävention und konservativen Behandlungsmethoden sind auch operative Verfahren eine Therapieoption für Personen mit Gewichtsproblemen. Der Eintritt ist frei. Der Termin findet online statt – Zugangsdaten stehen auf www.AdipositasZentrumWest.de.



Wenn der Schuh drückt: Hallux Valgus

Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr

Vor Ort – Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Konferenzraum im EG
Dienstag, 14. Juni 2022, 17.30 Uhr

Ob Ballen-, Hammer- oder Krallenzeh – Vorfußveränderungen sind weit verbreitet. Beinahe die Hälfte aller Deutschen leiden unter teils schmerzhaften Fehlstellungen der Füße. So ist alleine vom Hallux valgus, dem Ballenzeh, jeder Fünfte über 60 betroffen. Neben dem falschen Schuhwerk kann auch ein altersbedingter Verschleiß der Gelenke zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen. Egal welche Vorfußveränderung vorliegt: Ist sie zu weit fortgeschritten, kann häufig nur ein operativer Eingriff die Schmerzen dauerhaft beheben.

Doch welche verschiedenen OP-Verfahren kommen in Frage? Dies und mehr beantwortet Chefarzt Dr. Klaus Findt am Dienstag, 14. Juni um 17.30 Uhr. Die Veranstaltung findet vor Ort in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Josefstraße 3 (Konferenzraum im EG) statt. Alle Teilnehmenden benötigen einen Mund-Nasen-Schutz (FFP-2- oder OP-Maske) und einen aktuellen, negativen Testnachweis. Mehr dazu auf www.helios-gesundheit.de/oberhausen.



Hautkrebs: Sommer, Sonne, total verbrannt

Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr anlässlich des Tag des Sonnenschutzes

Vor Ort – Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Konferenzraum im EG
Dienstag, 21. Juni 2022, 17.30 Uhr

Stetig wächst die Zahl der Hautkrebs-Patienten in Deutschland. Darüber hinaus nimmt seit der Corona-Pandemie die Größe und Schwere der diagnostizierten Hautkrebse zu. Im Oberhausener Hautkrebszentrum finden Betroffene umfassende Beratung, Diagnostik, Behandlung und Nachsorge. Das Zentrum ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert. Aber was macht einen Hautkrebs eigentlich so gefährlich? Wie erkenne ich erste Anzeichen? Und wie schützt man seine Haut richtig? Dr. Alena-Lioba Michalowitz, Oberärztin Dermatologie, Venerologie und Allergologie, informiert am Internationalen Tag des Sonnenschutzes am Donnerstag, 21. Juni, ab 17.30 Uhr. Die Veranstaltung findet vor Ort in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Josefstraße 3 (Konferenzraum im EG) statt. Alle Teilnehmenden benötigen einen Mund-Nasen-Schutz (FFP-2- oder OP-Maske) und einen aktuellen, negativen Testnachweis. Mehr dazu auf www.helios-gesundheit.de/oberhausen.


P.S. Alle Veranstaltungen finden Sie auch online unter https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/oberhausen/unser-haus/veranstaltungen/

Beitrag drucken
Anzeigen