(Foto: Feuerwehr Dortmund)

Dortmund. Am Nachmittag des 03.06.2022 erreichte die Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf über 112 von einem Baumarktparkplatz an der Bornstraße. Dort brannte ein PKW.

Die Einsatzleitstelle alarmierte umgehend den zuständigen Löschzug der Feuerwache 2 (Eving). Beim eintreffen an der Einsatzstelle brannte der PKW im Motorbereich mit starker Rauchentwicklung. Auch breitete sich der Brand weiter in den Innenraum des Fahrzeuges aus. Alle Insassen konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen. Ein davor stehender weiterer PKW konnte aus dem Gefahrenbereich rechtzeitig entfernt werden.

Schnell konnte ermittelt werden, dass der brennende PKW über eine Gasanlage (LPG) verfügte. Neben dem C-Rohr zur Brandbekämpfung wurde ein zweites Rohr zur Kühlung des Gastankes eingesetzt um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Durch den massiven Einsatz von Wasser und abschließendem Schaum konnte der Brand schnell eingedämmt und gelöscht werden.

Im Einsatz waren 12 Feuerwehrleute der Feuerwachen 1 (Mitte) und 2 (Eving). (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen