(Foto: privat)

Neukirchen-Vluyn. Die Volksbank am Niederrhein hat der DLRG Ortsgruppe Neukirchen-Vluyn vor einiger Zeit die Anschaffung medizinischen Sauerstoffs gespendet. Die Leitung Einsatz Christopher Mielke und Alicia Gerber, sowie der stellvertretende Vorsitzende Arne Pauly nahmen die Spende von Guido Lohmann von der VR Bank in Empfang. Es folgte ein anregender Austausch über die vielfältigen Einsatzbereiche der DLRG, den Stand der Ortsgruppe in der Ausbildung von sicheren Schwimmern, verlässlichen Rettungsschwimmern und die zukünftige Zusammenarbeit.

Die Gabe von Sauerstoff erfolgt durch die ausgebildeten Sanitätskräfte der DLRG bei Kreislaufstillstand und akuten Atemwegsbeschwerden. Durch eine Ausweitung der Sanitätsausbildung und der -qualifikationen in der Ortsgruppe Neukirchen-Vluyn in den vergangenen Jahren, war diese Anschaffung notwendig geworden.

Beitrag drucken
Anzeigen