Blick auf die Einsatzstelle auf dem Friedhof (Foto: Feuerwehr Essen)

Essen. Kettwig, Auer Höhe, 09.06.2022, 13:40 Uhr: Gegen Mittag alarmierte ein Anrufer die Feuerwehr Essen zum Friedhof am Schmachtenberg in Essen-Kettwig. Hier sollte ein LKW beim Abschütten seiner Ladung umgestürzt und der Fahrer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt sein.

Die ersteintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Kettwig sahen einen 40- Tonnen-Sattelkipper, der halb auf dem Fußweg lag. Der Fahrer befand sich bereits neben dem Fahrzeug. Ein Spaziergänger hatte den Unfall mit angesehen und kam dem Fahrer umgehend zur Hilfe. Mit einigen Fußtritten entfernte er die Windschutzscheibe und befreite den verletzten Fahrer. Weiter konnte der Ersthelfer Auskunft darüber geben, dass sich zum Unglückszeitpunkt keine weiteren Personen im Umfeld des Sattelkippers aufhielten. Ein Notarzt versorgte den 54-Jährigen vor Ort, der im Anschluss mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren wurde.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Die Bergung des Fahrzeuges wird eine Spezialfirma übernehmen. Die Feuerwehr Essen war mit dem Rüstzug einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Kettwig für rund eine Stunde im Einsatz. Warum das Fahrzeug umstürzte, ist unklar. Die Polizei ermittelt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen