Laura Bowinkelmann vor der Christuskirche der Ev. Kirchengemeinde Moers-Scherpenberg (Foto: Kirchenkreis Moers)

Moers. Laura Bowinkelmann wird neue Pfarrerin der Ev. Kirchengemeinde Moers-Scherpenberg. Das entschieden die Presbyterinnen und Presbyter in geheimer Wahl im Gottesdienst am 9. Juni in der Scherpenberger Christuskirche. Wolfram Syben, Superintendent des Kirchenkreises Moers, der die Wahl geleitet hatte, gratulierte der jungen Theologin zu Wahl und wünschte ihr und der Gemeinde Gottes Segen auf ihrem gemeinsamen Weg.

„Schon bei meinem ersten Besuch bin ich von allen Menschen, die ich in der Gemeinde angetroffen haben, mit offenen Armen aufgenommen worden“, erzählt die 34-Jährige. „Diese Herzlichkeit hat mich sofort begeistert. Ich hoffe mit meinem Dienst diese Offenheit weitergeben zu können und freue mich auf noch viele schöne Begegnungen. Auch in meinem zweiten Arbeitsfeld – der Geschwister-Scholl-Gesamtschule.“

Laura Bowinkelmann wurde in Düsseldorf geboren. Dort, im hessischen Obertshausen und in Jüchen ist sie aufgewachsen. Sie studierte Theologie in Wuppertal und Bochum. In Krefeld-Süd absolvierte sie den praktischen Teil der theologischen Ausbildung, das Vikariat, ihren Probedienst anschließend in Krefeld-Uerdingen. Sie wird nicht nur die halbe Stelle in der Ev. Kirchengemeinde Moers-Scherpenberg übernehmen, sondern ist mit einer weiteren halben Stelle als Religionslehrerin im Schuldienst tätig.

Weitere Informationen

  • Die Einspruchsfrist von Gemeindegliedern gegen die Presybyteriumsentscheidung endet etwa zweieinhalb Wochen nach der Pfarrwahl.
  • Laura Bowinkelmann folgt auf Pfarrer Martin Gres, der in den Ruhestand gegangen ist.
Beitrag drucken
Anzeigen