(Foto: Feuerwehr Schwalmtal)

Schwalmtal. Der Löschzug Waldniel wurde am Samstagmorgen, um 08:34 Uhr mit dem Stichwort TH 1 – Tierrettung in den Ortsteil Lüttelforst alarmiert.

In einem dortigen Zaun hatte sich ein Reh zwischen zwei Streben verfangen und wurde durch die Feuerwehr mittels technischem Hilfsgerät aus der Zwangslage befreit. Das befreite Reh wurde zur Beobachtung einem vor Ort anwesenden Jäger zur Aufsicht übergeben.

Der Löschzug Waldniel war insgesamt mit 10 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen im #einsatzfürschwalmtal.

Beitrag drucken
Anzeigen