Symbolfoto

Duisburg. Die Polizei Duisburg bittet bei der Fahndung nach zwei Räubern die Öffentlichkeit um Mithilfe. Die Kripo hat mehrere Fahndungsfotos und ein Phantombild zu folgendem Fall veröffentlicht: Am 3. Mai (Dienstag, 23:10 Uhr) wollten zwei Maskierte eine Tankstelle auf der Duisburger Straße ausrauben. Einer von ihnen richtete eine Pistole auf eine Mitarbeiterin. Sie riss seinem Komplizen die Sturmhaube vom Kopf, woraufhin das Duo ohne Beute flüchtete. Da alle bisherigen Ermittlungen nach den Tätern bislang erfolglos verliefen, ordnete das Amtsgericht Duisburg jetzt die Öffentlichkeitsfahndung an.

Die Bilder, die unter folgendem Link (https://polizei.nrw/fahndung/81421) abrufbar sind, zeigen die Verdächtigen. Wer kennt sie oder kann nähere Angaben zu ihnen machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen. (ots)

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)
Beitrag drucken
Anzeigen