Das Schützenhaus der St.-Heinrich-Schützenbrüderschaft Bönning-Rill verfügt über eine neue Herrentoilette. Die Sparkasse am Niederrhein beteiligte sich mit 2.000 Euro an den Renovierungskosten. Frank Brands (v.l.n.r.), Kathrin Hüsch von der Sparkasse, Georg Wilke, Willi Költgen, Brudermeister Andreas Költgen und Wilfried Altwasser (Foto: privat)

Alpen. Sparkasse unterstützt St.-Heinrich-Schützenbrüder Bönning-Rill

Zum 75-jährigen Bestehen präsentiert sich das Schützenhaus der St.-Heinrich-Schützenbrüderschaft Bönning-Rill mit einen neuen Dach und einer neuen Herrentoilette. „Nach 40 Jahren war einfach was Neues fällig“, sagt Brudermeister Andreas Költgen und erklärt Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch, dass die Handwerker die Wand in Richtung Diele versetzt hätten, um so den Sanitärraum zu vergrößern. Die Sparkasse am Niederrhein unterstützte die Arbeiten mit einer 2.000-Euro-Spende.

„Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 26. Juni, von 13 bis 18 Uhr kann sich jeder selbst ein Bild von unserem neuen Schmuckstück machen“, sagt Schützenkönig Frank Brands und lacht. Die Besucher erwartet ein Pommeswagen, gut gekühlte Getränke und heißer Kaffee sowie Musik von DJ Max. Nur eineinhalb Wochen später beginnen die Festwochen rund um das Jubiläumsschützenfest. Andreas Költgen: „Darauf freuen sich schon alle 240 Vereinsmitglieder sehr – und nicht nur die.“ Später im Jahr steht eine weitere Baumaßnahme an. „Dann gibt’s auch für die Damen einen neuen Toilettenraum“, sagt Willi Költgen.

Beitrag drucken
Anzeigen