(Foto: Feuerwehr Dortmund)

Dortmund. Am Mittwoch Nachmittag (15.6.22) ist gegen 16:10 Uhr ein Autofahrer auf der Schloßstraße im Ortsteil Bodelschwingh aus noch nicht geklärter Ursache mit seinem Pkw mit einem Baum kollidiert. Dabei hat sich das Auto überschlagen und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte haben mehrere Ersthelfer den Fahrer vorbildlich betreut.

Durch Mitarbeitende von Feuerwehr und Rettungsdienst wurde der Mann aus seinem Auto befreit und in ein Krankenhaus transportiert. Die Unfallursache wird aktuell von der Polizei ermittelt. Im Einsatz waren die Feuerwache 9 (Mengede), die Feuerwache 1 (Innenstadt) sowie der Rettungsdienst mit 30 Einsatzkräften. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen