Die neuen Blumensäulen (Foto: Stadt Duisburg)

Duisburg. Neue Blumensäulen zieren ab sofort den Hamborner Altmarkt und begleiten den Shared-Space-Bereich entlang der vorhandenen Fahrspur. Die Blumenpracht sieht nicht nur gut aus, mit dieser ersten Maßnahme wird auch die Nutzung des öffentlichen Raums sicherer gemacht.

Im Bereich des Altmarkts kam es immer wieder zu häufigem und unrecht-mäßigem Parken von Kraftfahrzeugen, die die Nutzung durch Fußgänger und Passanten erheblich einschränkte. Um den Platz künftig weiter zu beleben, sollen in weiteren Schritten begleitende Maßnahmen wie beispielsweise Außengastronomie getestet werden.

Beitrag drucken
Anzeigen