v.l. Vorstandsvorsitzende Sabine Mroch, Erich und Annemarie Klöters, Geschäftsführerin Bärbel Blomen und Intendant Jan Bodinus (Foto: Schlossfestspiele Neersen)

Willich. Bei strahlendem Sommerwetter konnten die Organisatoren der Schlossfestspiele Neersen heute ihre 10 000. Besucherin der diesjährigen Schlossfestspiele begrüßen.

Annemarie Klöters und ihr Mann Erich Klöters sind Festspielbesucher der ersten Stunde. Das Ehepaar wohnt in Neersen, kommt seit den Anfängen zu den Festspielen und hat mehrere Jahre auch Schauspieler/innen aus dem Ensemble beherbergt. Das Stück „Brandheiß – gelöscht wird später!“ stand zunächst nicht auf dem Theaterzettel der beiden, doch durch den nicht enden wollenden Applaus und die Zugabe-Rufe, die sie bis zu ihrer Wohnung hören konnten, wurden sie dann doch sehr neugierig auf die Pole-Dance-Komödie.

Und es hat sich definitiv gelohnt: Zusätzlich zu einem schönen Theaterbesuch am heutigen Abend erhielt Annemarie Klöters als 10 000. Besucherin der diesjährigen Spielzeit neben einem Blumenstrauß und einem Gläschen Festspielsekt Premierenkarten für das nächste Jahr.

Beitrag drucken
Anzeigen