Steinzeitschmuck aus der Sammlung des MKK (Foto: Jürgen Spiler)

Dortmund. In den nächsten „Salongeschichten für Senioren“ im MKK (Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund) am Mittwoch, 6. Juli, 14.30 Uhr geht es zurück in die Steinzeit: Die Reise führt von den Ausgrabungsergebnissen der germanischen Handwerkersiedlung von Dortmund-Oespel zu Altfunden des Römerlagers Oberaden bin in die Schatzkammer mit Münzenschätzen vor- und spätrömischer Zeit.

Nach der Themenführung gibt es Kaffee, Kuchen und die Gelegenheit für Gespräche im Salon. Kosten (inkl. Kaffee und Kuchen): 10 Euro. Bitte verbindlich anmelden unter info.mkk@stadtdo.de oder telefonisch: (0231) 50-26028.

Beitrag drucken
Anzeigen