(Foto: Jo Fink )

Nettetal. Nach zweijähriger Corona bedingter Pause, findet in diesem Jahr am Sonntag, den 3.Juli  von 11-18 Uhr, wieder der beliebte Textilmarkt auf dem Gelände des Textilmuseums „DIE SCHEUNE“ statt.

Angeboten werden textile Kostbarkeiten von Schmuck, Kleidung und Taschen bis hin zu Textilkunst, von (Natur)wolle bis zu Filz, Spitze und Stoffen aller Art.

Die Ausstellung “Keep Your Eye on the Planet” der Deutsch-Afghanischen-Initiative Guldusi kann an diesem Tag ohne Eintritt im Textilmuseum besichtigt werden. Sie zeigt eindrucksvolle Stickereien afghanischer Frauen verknüpft mit europäischer Textilkunst.

In der Cafeteria der SCHEUNE können ganztägig Kaffee, Kuchen und herzhafte Köstlichkeiten geschlemmt werden. Außerdem sorgt das mobile Eisfahrrad von Feinkost Fußangel für kühlende Erfrischung zwischendurch.

Die SCHEUNE ist zudem Start-und Zielpunkt des diesjährigen Niederrheinischen Radwandertages. Die Teilnehmenden erhalten eine kostenlose Probe des hauseigenen Wacholderschnapses “Scheunengeist” oder ein Glas naturtrüben Apfelsaft aus der Region.

Beitrag drucken
Anzeigen