Bogenschießen (Foto: Jugendamt Dortmund)

Dortmund. Als Anna Spaenhoff, Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie, am Dienstag den 28. Ferienspaß in der JFS Wickede offiziell eröffnete, war der Spaß schon in vollem Gange. An diesem Tag fanden sich die Kinder in einem Dschungelcamp wieder und mussten in Teams gemeinsam skurrile Aufgaben lösen. Am Mittwoch konnten sie dann bei einem Ausflug zum Bogenschießen ihr Können unter Beweis stellen.

Die Jugendfreizeitstätte hält bis zum 8. Juli weitere spannende Angebote vor, z.B. einen Lego Mindstorms-Robotik Kurs für Einsteiger in Kooperation mit der Tremonia Akademie, einen Escape Room, Angebote zum Taschengestalten und Instrumentenbau, einen Ausflug ins Superfly und eine Dorf-Rallye. Nachzügler aufgepasst: Für  den Instrumentenbau und die Dorf-Rallye sind noch einzelne Plätze frei!

Beitrag drucken
Anzeigen