(Foto: NEW AG)

Grevenbroich. Die neuen Spielgeräte auf der Schlossbad-Liegewiese stehen ab sofort für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Im Schriftzug „SCHLOSSBAD“, mit jeweils zwei Meter hohen Buchstaben aus Edelstahl, sind verschiedene Attraktionen untergebracht, darunter eine Rutsche, ein Balancierbalken und eine Kletterwand. Des Weiteren gibt es noch ein großes Wipp-Boot, sowie drei Puzzlestämme.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir gerade unseren jungen Besucherinnen und Besuchern im Schlossbad durch das Spielgerät noch mehr Abwechslung bieten“, sagt Monika Stirken-Hohmann, Geschäftsführerin der GWG Kommunal.  „Und insgesamt ist es eine deutliche Aufwertung des Außenbereichs, gerade optisch durch den 33 Meter langen Schriftzug“, fügt Bernd Keufgens, ebenfalls Geschäftsführer der GWG Kommunal, hinzu.

Beitrag drucken
Anzeigen