Hypnotic Brass Ensemble (Foto: © Hypnotic Brass Ensemble)

Dinslaken. 22.08.2022 um 20.00 Uhr Open Air im Burgtheater Dinslaken

Die Jungs aus Chicago präsentieren ihren spektakulären Mix unvergleichlicher Jazz-Musik am 22.08.2022 bei der „Sommerkultur Dinslaken“.

2020 feierte das Hypnotic Brass Ensemble zwanzigjähriges Bestehen. Nicht nur als Band, sondern auch als „Band of Brothers“, welches sie gebührend mit ihrem sechstem Studio Album Bad Boys of Jazz feiern. Nahtlos werden Funk, Dub, Hip-Hop und Soul in einem einzigartigen Jazzgewand präsentiert. Sie schöpfen tief aus der Quelle der Tradition und nehmen gleichzeitig den Vibe der modernsten und straßenerfahrensten Einflüsse mit ins Boot.

Die Veröffentlichung des Albums Bad Boys of Jazz markiert ganz klar einen Wendepunkt in der Entwicklung des Hypnotic Bass Ensembles. Sie fügten ihrem typischen Stil, welcher sich nur auf Blechblasinstrumente konzentrierte, E-Gitarre und Bass hinzu um auf den 14 neuen Tracks ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen. Es wird fließend zwischen Genres gewechselt – vom rockigen Delta bis hin zur House Music Nummer In The House; vom bluesigen The Ship oder dem „Soca“ – mäßigen Gefühl bei Soul on Ice zum eingängigen Rhythmus beim Song Indigo.

Die Band bedient die Speerspitze des weltweiten Jazz-Revivals der letzten 10 Jahre, bringt die Ursprünge zurück zur Tanzfläche und zeigt den neuen Fans, dass Jazz in jeder Richtung Afro-Amerikanischer Musik zu finden ist. Jazz war schon immer eine sich entwickelnde und innovative Kraft in der Musik, die sich selbst erneuerte, indem sie Anleihen bei allen Stilen und frischen Klängen machte, die ihnen in den Weg kamen. Die „Hypnotics“ sind Meister in diesem Prozess der Assimilation und Innovation und kombinieren frische Einflüsse mit Tradition. Sie bezeichnen ihre Musik als „Now Music“. Abgerundet und zusammenhängend, bietet dieses Projekt ein „must have“ für hartgesottene Fans, aber auch eine perfekte Einführung für Neuankömmlinge.

Hypnotic Brass Ensemble

Das Hypnotic Brass Ensemble ist seit je her tief mit der Musik verwurzelt. Geboren im Süden Chicagos, besteht die Band aus den sieben Söhnen des Jazzmusikers Phil Cohran, bekannt aus SUN RA ARKESTRA und Earth, Wind and Fire. Er brachte ihnen allen von Kindheit an das Spielen bei und vermittelte ein tiefes Gespür für die spirituellen Wurzeln der Musik. Jeder Morgen begann mit Atemübungen, um ein einheitlich meditatives Summen zu erzeugen. Das war Musik in seiner puren „transzendalen“ Form. Die Brüder gingen von Straßenmusik, bis zur Arbeit mit einigen der größten Namen der modernen Musik über; Prince, Erykah Badu, Gorillaz, Snoop Dogg, Mos Def, Wu Tang Clan, Tony Allen und viele Weitere. Die Energie ihrer Live-Shows schöpft ihre rohe Kraft aus dieser tiefen Zurückhaltung – unvergleichlich in ihrer Authentizität.

InfoKlick: www.hypnoticbrassensemble.com

Hypnotic Brass Ensemble (USA) live in Dinslaken
22.08.2022 um 20.00 Uhr
Open Air – Burgtheater Dinslaken
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und weitere Informationen auf www.din-event.de.

Beitrag drucken
Anzeigen