Die Sternenkrieger*innen präsentieren ihre Ergebnisse (Foto: © Stadt MG)

Mönchengladbach. Die Pop-Up-Bib im Vituscenter haben Anfang Juli die Sternenkrieger*innen übernommen.  Bei einem Workshop von Stadtbibliothek und zdi haben Schülerinnen und Schüler der 7. Bis 13. Klassen ihre eigenen galaktischen Kostüme erschaffen. In einer Woche gestaltete und baute man im MakerSpace der Pop-up-Bib zusammen mit dem Dorf Campus Wanlo in Kooperation mit der Modedesignerin Lenora Gewandungen und der Cosplayerin Monono Creative Arts sein Galaxis-taugliches, einzigartiges Kostüm inklusive Accessoires wie Taschen und Gürtel und natürlich seinem eigenen Lichtschwert.

Dabei ging es nicht nur um Kreativität bei der Gestaltung mit Worbla, sondern auch handwerklich-technische Fähigkeiten. Auch das Coding kommt nicht zu kurz: Licht und Soundeffekte wurden ebenfalls eigenständig programmiert. Somit gab es zu Beginn der Sommerferien direkt ein echtes Highlight, das auch begeistert von den Jugendlichen angenommen wurde.

Die Stadtbibliothek hat noch weitere Workshops in den Sommerferien im Angebot. Unter anderem gibt es am Freitag 15. Juli, 14 bis 16 Uhr,  in der Pop-Up-Bib die kostenlose Möglichkeit, (Gruß-)Karten zum Verschenken zu gestalten. Das Besondere daran: Mit kleinen LEDs und Kupferklebeband werden die Karten zum Leuchten gebracht!

Alle Informationen unter: www.stadtbibliothek-mg.de

Beitrag drucken
Anzeigen